Musikalische WeiterbildungProben

Probenwochenende 2022

Eines unserer beliebtesten Wochenenden im Jahr – ein komplettes Wochenende Proben – das Probenwochenende!

Wechselnde Locations, wechselnde Dozent*innen, aber vor allem eins: Viel Probenarbeit, gutes Essen und gemeinsame Zeit. So haben wir unsere Probenwochenenden vor Corona in Erinnerung gehalten.

Das erste Mal seit 2020 freuten wir uns dieses Jahr auf das gemeinsame Proben am Probenwochenende. Am Freitagabend starteten wir mit getrennten Blech- und Holzproben in der Dorfschänke Agathaberg.

Das Blech trifft sich zur abendlichen Probe

Am Tag darauf trafen wir uns gegen 10 Uhr im Wipperfürther EvB-Gymnasium. Während die Schlagzeuger ihr Equipment sortierten, wurde bereits der ein oder andere Kaffee getrunken. In der Küche bereiteten ein paar von uns schon fleißig das Mittagessen vor.

Die Proben begannen wir mit 1,5 gemeinsamen Stunden, in denen wir uns einspielten, unsere Instrumente stimmten und das ein oder andere Stück anspielten.

Schlagzeuger sortieren Noten

Während Bianca mit den Holz-Registern in die Feinarbeit ging, wurde das Blech mit strahlendem Sonnenschein und gutem Essen belohnt. Danach übernahm Lothar die Arbeit mit den Blechbläser*innen. Man munkelt an dem ein oder anderen Stück haben sich die Trompeten und Flügelhörner wohl die Zähne ausgebissen. Für besonders schwierige Stellen hörten wir uns die Original-Aufnahmen auf YouTube an und verfolgten gleichzeitig die Noten.

Veganes Schnitzelbrötchen

Während die einen den Abend auf ein Bierchen in der Stadt ausklingen ließen, sammelten die anderen ihre Kräfte für den Sonntagvormittag. Um 10 Uhr in der Früh hieß es: Wir proben den Ernstfall mit allen für das Konzert ausgewählten Stücke.

Lothar legte die Konzertreihenfolge fest, damit wir unser Jubiläumskonzert in den kommenden Wochen noch stärker fokussiert vorbereiten können. Weitere Infos zum Jubiläum findet ihr bald hier auf unserer Webseite.

Jahreshauptversammlung 2022
Wir feiern Jubiläum: 110 Jahre MVD

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Eines unserer beliebtesten Wochenenden im Jahr – ein komplettes Wochenende Proben – das Probenwochenende!

Wechselnde Locations, wechselnde Dozent*innen, aber vor allem eins: Viel Probenarbeit, gutes Essen und gemeinsame Zeit. So haben wir unsere Probenwochenenden vor Corona in Erinnerung gehalten.

Das erste Mal seit 2020 freuten wir uns dieses Jahr auf das gemeinsame Proben am Probenwochenende. Am Freitagabend starteten wir mit getrennten Blech- und Holzproben in der Dorfschänke Agathaberg.

Das Blech trifft sich zur abendlichen Probe

Am Tag darauf trafen wir uns gegen 10 Uhr im Wipperfürther EvB-Gymnasium. Während die Schlagzeuger ihr Equipment sortierten, wurde bereits der ein oder andere Kaffee getrunken. In der Küche bereiteten ein paar von uns schon fleißig das Mittagessen vor.

Die Proben begannen wir mit 1,5 gemeinsamen Stunden, in denen wir uns einspielten, unsere Instrumente stimmten und das ein oder andere Stück anspielten.

Schlagzeuger sortieren Noten

Während Bianca mit den Holz-Registern in die Feinarbeit ging, wurde das Blech mit strahlendem Sonnenschein und gutem Essen belohnt. Danach übernahm Lothar die Arbeit mit den Blechbläser*innen. Man munkelt an dem ein oder anderen Stück haben sich die Trompeten und Flügelhörner wohl die Zähne ausgebissen. Für besonders schwierige Stellen hörten wir uns die Original-Aufnahmen auf YouTube an und verfolgten gleichzeitig die Noten.

Veganes Schnitzelbrötchen

Während die einen den Abend auf ein Bierchen in der Stadt ausklingen ließen, sammelten die anderen ihre Kräfte für den Sonntagvormittag. Um 10 Uhr in der Früh hieß es: Wir proben den Ernstfall mit allen für das Konzert ausgewählten Stücke.

Lothar legte die Konzertreihenfolge fest, damit wir unser Jubiläumskonzert in den kommenden Wochen noch stärker fokussiert vorbereiten können. Weitere Infos zum Jubiläum findet ihr bald hier auf unserer Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner